zurück

Kolumbien erleben

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
05.12.2021 - 19.12.2021
Preis:
p.P. im DZ ab 2995 € pro Person

15 Tage Rundreise ab/bis Bogotá

  • koloniale Dörfer & präkolumbische Ausgrabungsstätten
  • faszinierende Landschaften von der Tatacoa-Wüste bis in die Kaffeezone
  • authentische Marktbesuche, Kaffeeanbau & Barista-Show

 

15 Tage Rundreise ab/bis Bogotá

  • alles aus einer Hand: auch mit Flügen ab Deutschland / Österreich / Schweiz buchbar
  • ab 2 Personen
  • maximale Gruppengröße 12 Personen

Auf dieser abwechslungsreichen Tour erleben Sie neben vielen Highlights Kolumbiens auch unbekanntere Orte abseits der Touristenpfade. Lassen Sie sich von kolonialen Dörfern, präkolumbischen Ausgrabungsstätten, faszinierenden Landschaften und den Metropolen Bogotá und Medellín verzaubern.

 1. Tag: Bogotá

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Bogotá Transfer zum Hotel in der kolonialen Altstadt.

2. Tag: Bogotá

Heute besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der kolumbianischen Hauptstadt: die Altstadt La Candelaria, den Plaza Bolivar mit den umliegenden Regierungsgebäuden und das berühmte Goldmuseum. Vom Berg Guadalupe auf 3.300 Metern Höhe gelegen genießen Sie die Aussicht auf die Stadt. Bei einem Besuch auf dem typischen Großmarkt Paloquemao lernen Sie exotische Früchte und andere Spezialitäten kennen und erhalten authentische Einblicke in das geschäftige Treiben eines kolumbianischen Markts. F

3. Tag: Bogotá – Zipaquirá – Villa de Leyva

Durch ländliche Gebiete verlassen Sie Bogotá heute Richtung Norden. In Zipaquirá besuchen Sie die berühmte, auf der Welt einmalige Salzkathedrale. Sie wurde in einer Tiefe von über 120 m im Inneren eines Salzbergwerks ausgehoben. Ihr Tagesziel ist Villa de Levya – eines der schönsten und am besten erhaltenen Kolonialdörfer Kolumbiens. Der restliche Tag steht Ihnen für einen Bummel durch die kolonialen Gassen und erste Entdeckungen auf eigene Faust zur freien Verfügung. F

4. Tag: Villa de Leyva

Am Vormittag besichtigen Sie auf einem Spaziergang durch Villa de Leyva den riesigen Zentralplatz und die kolonialen Schätze des Dorfes. Nachmittags besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Umgebung: das Dominikanerklosters Ecce Homo aus dem 17. Jahrhundert und ein mehr als 150 Millionen Jahre altes Fossil. Abschließend erkunden Sie das komplett aus Lehm getöpferte Künstlerhaus Casa Terracota. F

5. Tag: Villa de Leyva – Barichara

Heute geht es weiter in eines der schönsten und zugleich unbekanntesten Kolonialdörfer Kolumbiens - nach Barichara. Auf dem Weg machen Sie einen kurzen Halt im für die Unabhängigkeit des Landes bedeutsamen Ort Socorro mit seiner gut erhaltenen Kolonialarchitektur. Nachmittags unternehmen Sie einen Rundgang durch Barichara mit seinen ruhigen, gepflasterten Straßen, aus Lehmziegeln gebauten Häusern und schönen Kirchen und Plätzen. F

6. Tag: Barichara – Chicamocha Canyon – Girón – Bucaramanga

Am Morgen fahren Sie entlang des spektakulären Chicamocha Canyons und mit der Seilbahn über den Canyon bis auf die andere Seite zur “Mesa de los Santos”. Nachmittags besuchen Sie das koloniale Dorf Girón, welches wie auch die zuvor besuchten Orte zu den 17 nationalen Kulturerbe-Dörfer Kolumbiens zählt. Weiterfahrt nach Bucaramanga. F

7. Tag: Bucaramanga – Bogotá – Neiva

Nach dem Frühstück steht eine Stadtrundfahrt durch Bucaramanga, die fünftgrößte Stadt Kolumbiens, auf dem Programm. Anschließend Flug über Bogotá nach Neiva. F

8. Tag: Neiva – Tatacoa-Wüste – San Agustín

Am Morgen erleben Sie auf einem Spaziergang in der Tatacoa-Wüste eine der schönsten Naturlandschaften Kolumbiens. Anschließend längere Fahrt nach San Agustín, berühmt für seine archäologischen Funde aus präkolumbischer Zeit. F

9. Tag: San Agustín

Heute besichtigen Sie den archäologischen Park von San Agustín mit den Mesitas A-B-C und D und dem Zeremonialbrunnen. Der Nachmittag steht Ihnen für weitere Entdeckungen zur freien Verfügung (optional: Ausritt zu den archäologischen Stätten von La Chaquira und El Tablón oder Ausflug zur Flussenge des Rio Magdalena). F

10. Tag: San Agustín – Isnos – Popayán

Am Morgen besuchen Sie den Salto Mortiño, einen der schönsten und höchsten Wasserfälle der Region. Im Dorf Isnos besichtigen Sie anschließend den archäologischen Park Alto de las Piedras. Weiterfahrt in die „weiße Stadt“ Popayán, die als eine der schönsten Kolonialstädte Südamerikas gilt. F

11. Tag: Popayán – Silvia – Kaffeezone

Heute erwartet Sie ein langer, aber sehr interessanter Tag: Am Morgen Fahrt ins Dorf Silvia etwas abseits der Panamericana gelegen. Hier findet dienstags der faszinierende Markt der indigenen Guambiano statt, welche aus der Umgebung anreisen um Obst, Gemüse und Haushaltswaren zu verkaufen. Sie erhalten authentische Einblicke ins farbenfrohe Marktgeschehen. Anschließend längere Fahrt in die berühmte Kaffeezone, wo Sie im malerischen Dorf Salento übernachten. Die kleinen Straßen voller Cafés und Kunsthandwerkstätten laden abends zu einem Bummel ein. F

12. Tag: Kaffeezone

Eine abenteuerliche Jeep-Fahrt durch spektakuläre Berglandschaften führt Sie nach La Carbonera - ein privates Reservat des kolumbianischen Nationalbaums, der Wachspalme, welche hier zu Tausenden bestaunt werden kann. Die Region ist ausschließlich über unbefestigte Straßen erreichbar, sodass Sie eine einzigartige Naturlandschaft abseits des Massentourismus erleben. Auf einem Spaziergang genießen Sie die Landschaft und stärken sich bei einem Picknick. An der Casa de la Carbonera probieren Sie das typische Heißgetränk „agua panela“ aus Zuckerrohr mit Käse und können mit etwas Glück Kolibris beobachten. Nach der Rückkehr nach Salento unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Ort und erleben eine künstlerische Barista-Show mit Kaffeeprobe in einem Café. F

13. Tag: Kaffeezone

Sie brechen in den nördlichen Teil der Kaffeezone bei Manizales auf, wo Sie auf einer traditionellen Kaffee-Finca übernachten. Auf einem Rundgang über die Kaffeeplantage erhalten Sie interessante Einblicke in den Kaffeeprozess – von der Ernte über die Röstung bis hin zur Zubereitung. Das Haupthaus der Finca ist typisch für die Architektur der Region. F

14. Tag: Kaffeezone - Medellín

Nach dem Frühstück führt Sie eine längere Fahrt durch die grüne Andenlandschaft bis nach Medellín. Die zweitgrößte Stadt Kolumbiens liegt im Aburrá Tal und wird aufgrund des milden Klimas auch „Stadt des ewigen Frühlings“ genannt. 2013 wurde sie zur innovativsten Stadt der Welt gekürt. F

15. Tag: Medellín – Bogotá

Auf einer halbtägigen Stadtrundfahrt besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im historischen Zentrum und hören lokalen Musikern zu, wie sie im Parque Berrió die traditionelle Guasca-Musik spielen. Am berühmten Plaza Botero bestaunen Sie die Skulpturen des kolumbianischen Künstlers Fernando Botero. Mit der Seilbahn fahren Sie ins Viertel Santo Domingo. Sie genießen die atemberaubende Aussicht auf die Stadt und erfahren mehr über die Transformation Medellíns von einer der gefährlichsten Städte der Welt zu einem faszinierenden Schmelztiegel der Kulturen. Transfer zum Flughafen und Flug nach Bogotá. F

Enthaltene Leistungen:

  • alle innerkolumbianischen Flüge wie aufgeführt/Economy Class
  • Übernachtungen im DZ in Mittelklassehotels und Haciendas
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
  • Reiseführer Kolumbien
  • deutschsprechende örtliche Reiseleitung (Ausnahme: Kaffeeprozess am 13. Tag mit  englischsprechender örtlicher Reiseleitung)
  • Umweltbeitrag grünes Klima

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Langstreckenflug
  • optionale Ausflüge, Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben
     

 

Wählen Sie Ihren Termin
Dezember 2021
MoDiMiDoFrSaSo
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
Januar 2022
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
Februar 2022
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28123456
78910111213
März 2022
MoDiMiDoFrSaSo
28123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
45678910
April 2022
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
2345678
Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
567891011
September 2022
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
3456789
Oktober 2022
MoDiMiDoFrSaSo
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
November 2022
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
567891011
Dezember 2022
MoDiMiDoFrSaSo
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
2345678
15 Tage
05.12.2021 - 19.12.2021 | 15 Tage

Preis ohne Langstreckenflug

  • Preis pro Person im DZ (ohne Langstreckenflug)
    2995 €

zubuchbare Optionen

  • Aufpreis EZ pro Person
    440 €
  • Aufpreis Privatreise im DZ pro Person, Durchführung täglich
    820 €
  • alles aus einer Hand: auch mit Flügen ab Deutschland / Österreich / Schweiz buchbar
  • Gerne buchen wir für Sie ein Nachprogramm mit Badeverlängerung an der Karibikküste.
  • Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Gerne erarbeiten wir Ihnen aber eine Reise, die Ihren speziellen Bedürfnissen angepasst ist.  

 

Preise und Termine aufgrund der aktuellen Corona-Situation noch unter Vorbehalt der Bestätigung durch die Partneragenturen vor Ort. / Preiszuschläge für den Jahreswechsel, Ostern und örtliche Feiertage sind möglich.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk